Schnipsel mich mal! Schnipselgedichte.

Wie wir zu den Schnipseln kamen? Erst waren die Zeitschriften, unterschiedlicher Natur, dann kamen die Scheren, der Auswahlblick, der Schnitt und der Klebestift. Wir denken kurz an Herta Müller und kleben augenfrei, momenttreu ins Weiße hinein. Was sich fügt, trügt nicht. Es formt sich, es reimt sich oder eben nicht. Es wird ein Eins, ein... Weiterlesen →

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑